248

Wahlen 2022. Jetzt kommt es vielleicht noch besser. 

Liebe SP-Mitglieder und Sympis. Herzlichen Dank für eure tatkräftige Unterstützung. Das Wahlresultat hat uns in dieser Deutlichkeit überrascht und ausserordentlich gefreut. Und es stärkt uns natürlich in unserer Arbeit, dass viele erkannt haben, dass es von alleine sicher nicht besser wird. Auch wenn leider viel zu viele den Urnen ferngeblieben sind.
Die SP konnte sowohl im Parlament wie auch in der Schulpflege einen Sitzgewinn verbuchen. Und wir sind neu zweitstärkste Partei in Wetzikon. Damit können wir uns noch konsequenter für bezahlbaren Wohnraum, Begegunungsorte für alle, für sichere Wege und Strasse, eine familienfreundliche Stadt und ein gesundes Klima einsetzen.
Auch unser Stadtrat Pascal Bassu geniesst in der Bevölkerung eine so breite Unterstützung, dass wir mit grosser Zuversicht der Wahl zum Stadtpräsidium entgegenblicken können. Diese Wahl wird spannend und wir hoffen, auch dann auf eure Unterstützung zählen zu dürfen. Nochmals herzlichen Dank zum Voraus.

Aktuelle Nachrichten

Das war …
die Parlamentssitzung vom 11. April 2022

Nach zwei Jahren im Exil traf sich das Parlament erstmals wieder im Stadthaussaal in ungewohnt engen Verhältnissen. Das Publikum, das in der alten Turnhalle wegen Corona ausgeschlossen war, konnte die Debatte wieder von der Tribüne aus mitverfolgen. Hingegen wurde der Livestream weggespart, was Brigitte Meier Hitz in einer Fraktionserklärung namens der SP kritisierte.
Weiterlesen

859 Unterschriften für mehr bezahlbare Wohnungen in Wetzikon eingereicht.

«Bezahlbare Wohnungen in Wetzikon». In Rekordzeit von nur zwei Monaten unterschrieben mehr als 800 Stimmberechtigte die von SP und GP gemeinsam lancierte Volksinitiative. Kaspar Spörri (GP) und Brigitte Meier Hitz (SP) vom Initiativkomitee überreichten am Freitag, 8. April, im Stadthaus die gesammelten Unterschriften dem Stadtpräsidenten Ruedi Rüfenacht.
Weiterlesen

Mehr Unterstützung für Wetziker Eltern

Die Motion «Zahlbare Kita-Plätze» von Advije Delihasani ist gut unterwegs. Der Stadtrat erkennt den Handlungsbedarf und hat dem Parlament einen interessanten Vorschlag zur Beschlussfassung unterbreitet.
Weiterlesen
248